Wachsen wie ein Baum

Ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung der Spiele im Park 2021


Wetterfeste Kleidung war nötig an diesem Nachmittag. Dennoch trafen sich etwa 30 junge und alte Besucher(innen) beider Kirchengemeinden sowie das Team (Pfrn. Schneider, Gemeindereferentin Krempel, Frau Dr. Clessienne, Frau Schöppner, Frau Schäfer) und der Chor für Neue Geistliche Lieder (Leitung: Herr Kuchenbrod) im Freizeitpark, um miteinander einen Familiengottesdienst zu feiern.

Die Kirche im Park und ihre Besucher trotzten dem Wetter (Foto: Marie Weydmann-Kühn)


Der zeitweise kräftige Regen schreckte sie nicht ab, sondern wurde sogar, wie bei der Baummeditation von Pfarrerin Carmen Schneider spürbar, als zum Thema passend empfunden. Alle versetzten sich in die Rolle des Gärtners und der Gärtnerin und vergegenwärtigten sich, was ein Baum zum Wachsen benötigt. Schnell wurde klar, dass vieles von diesen zwar angeregt und gefördert werden kann, jedoch nicht alles in ihren Händen liegt, sondern geschenkt wird, wie z.B. genug Sonne oder Regen. Daher liegt es nahe, unser aller Leben mit dem Wachstum eines Baumes zu vergleichen, das jeder/jede als Geschenk aus den Händen Gottes, unseres Schöpfers empfängt. Dies wurde in der Predigt, dazu passenden neuen Liedern und Gebeten sehr schön verdeutlicht und für die jüngeren Teilnehmer(innen) spielerisch veranschaulicht.

Nach dem Gottesdienst gab es noch Bastelangebote für kleinere und größere Kinder, und der Regen hatte inzwischen auch aufgehört.

Susanne Jakobi

Quelle:
Auferstehungs-Mosaik - Gemeindebrief der Ev. Auferstehungsgemeinde Kriftel, Ausgabe 3/2021

» Berichte
» Startseite

Fotos: Wilfried May