Andacht zum Sonntag Gaudete

(eingestellt am 11. Dezember 2020)


Bettina Fritz

Gemeindereferentin in der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul Hofheim-Kriftel

Freut euch – noch einmal sage ich euch – freut euch! Denn der Herr ist nahe! Das hören wir es in der zweiten Lesung am dritten Adventsonntag. So schreibt es der Apostel Paulus an die Gemeinde in Philippi. Diese Sätze geben auch dem 3. Adventsonntag seinen Namen. Gaudete – Freut euch! Die Kerze am liturgischen Adventkranz gibt uns schon einen Hinweis darauf, dass die längste Zeit des Wartens vorbei ist, das Rosa, sagt, mehr als die Hälfte habt ihr schon geschafft – freut euch!


Die Vorstellung - freudig zu warten

Dabei ist das Warten-Können eine Fähigkeit, die nur sehr wenige Menschen besitzen.

„Wenn wir warten, immer warten, wird so lang die Zeit, …“ so heißt es in einem Kinderlied für die Adventzeit. Und so kommt es mir auch immer wieder vor, die Zeit vergeht so langsam, wenn ich mich auf etwas freue.

Dabei ist es doch auch ein schönes Gefühl, erwartet zu werden – wenn jemand mich erwartet, sich sehnt nach mir, Ausschau hält und sich Gedanken macht, wie es sein kann, wenn ich wieder da bin.In diesen Tagen des Advent geschieht Ähnliches: Ich mache mich auf den Weg, um auf Ihn, auf Jesus zu warten, um Ihn zu empfangen. Und in diesem Warten verändert sich etwas in mir. In diesem Warten trete ich in eine Beziehung ein mit ihm, der Wohnung nimmt in mir. Dabei wächst Vorfreude – und dabei wächst auch die Gewissheit, dass er schon da ist, dass ich erwartet bin – und geliebt und in die Arme geschlossen.

 

Bettina Fritz

Liedtext: In das Warten dieser Welt

In das Warten dieser Welt fällt ein strahlend helles Licht.
Weit entfernt von dem Gedränge klingt die Stimme die da spricht:

Sehet auf der Retter kommt.
Wachet auf und seid bereit, denn der Herr erlöst sein Volk wunderbar zu seiner Zeit.

In die Trauer greift Gott ein, er ist nahe, dem der weint.
Dass auch in der tiefsten Not uns das Licht der Hoffnung scheint.

Sehet auf der Retter kommt.
Wachet auf und seid bereit, denn der Herr erlöst sein Volk wunderbar zu seiner Zeit.

Neues Leben zieht dort ein, wo die Herzen müde sind.
Gottes Geist weht durch das Land wie ein frischer Morgenwind.

Sehet auf der Retter kommt.
Wachet auf und seid bereit, denn der Herr erlöst sein Volk wunderbar zu seiner Zeit.



» Andachten/Predigten/Gottesdienste
» Startseite